Letztes Layout/SW-Update: 26.05.2020 / Letztes Inhalts-Update: 29.05.2020

Literaturempfehlungen

ALBTRAUM PFLEGEHEIM

Seit 30 Jahren arbeitet Eva Ohlerth in der Pflege. Die Altenpflegerin warnt: Der Personalmangel und der ständige Zeitdruck haben dazu geführt, dass unsere Senioren nicht mehr ausreichend versorgt werden. Manchmal werde alten Menschen sogar verwehrt, auf die Toilette zu gehen – einfach weil die Zeit und die Kräfte fehlen, sie aus dem Bett zu heben. Diese menschenunwürdigen Zustände müssen ein Ende haben. Aber nicht nur die Politik stehe in der Pflicht, auch die Pflegekräfte dürften sich nicht länger zu Handlangern der Heimbetreiber machen.
Zusammen mit dem Wissenschaftsjournalisten und Spiegel-Bestsellerautor Dr. Frank Wittig hat Ohlerth ein aufrüttelndes Buch geschrieben, das nicht nur die Missstände benennt, sondern auch Wege aus der Misere aufzeigt.

Eva Ohlert mit Frank Wittig, 256 Seiten
riva, November 2019
ISBN: 978-3-7484-0083-7 19,99 €

MEDITATION HEILT

Schmerzfrei in ein neues Leben. Mit Übungsanleitungen und praktischen Tipps.

von Katrin Jonas, 224 Seiten
Via Nova Verlag , Petersberg 2017
ISBN 978-3-86616-392-8 18,95 €

Gymnastik für Senioren: Kleine Übungen für 28 Tage

Gymnastik-Übungen schnell und unkompliziert in den Alltag einbauen – dieses Buch macht es Ihnen besonders leicht. Es enthält Übungen, die Sie gleich morgens im Bett machen können und Übungen für den Nachmittag, die Sie am besten im Stehen oder sitzend auf einem Hocker ausführen.
Mit der Belastung vorsichtig aufbauend sowie für alle Gelenke (von Kopf bis Fuß) und mit einem 4-Wochen-Übungsplan, ist das Buch ideal für alle, die ihren Körper auch im Alter fit halten möchten.
Dazu erhalten Sie Informationen über physiologische Veränderungen, warum Bewegung so wichtig ist und worauf Sie achten müssen z.B. bei Schmerzen, Arthrose, Schwindel. Das alles als praktisches Spiralbindungsbuch und in größerer Schrift.

von Gabriele Dreher-Edelmann, 96 Seiten
Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, 2018
ISBN 978-3-43745-244-4 20,00 €

Zum Altwerden ist immer noch Zeit: Kurzgeschichten für Senioren

Es gibt sie noch, die kleinen, wohltuenden Geschichten, die jeder immer wieder gerne liest, weil sie das Herz erwärmen und der Seele guttun.
Ursula Berg erzählt humorvoll und alltagsnah von heiteren und besinnlichen Begebenheiten zu Hause, in der Familie und auf dem Flohmarkt. Geschichten, die Mut machen, Freude bringen und den Tag ein bisschen heller werden lassen – zum Lesen und Vorlesen für Seniorinnen und Senioren.

von Ursula Berg, 192 Seiten
Verlag Herder, 2016
ISBN 978-3-45131-228-1 19,99 €

Bitte 3x täglich lachen: Humorvolle Geschichten und Gedichte für die Seniorenarbeit

In Senioreneinrichtungen wird viel Wert auf eine umfassende soziale Betreuung gelegt. Betreuungskräfte bieten eine breite Palette an Aktivitäten an. Besonders beliebt ist dabei das Lesen/Vorlesen von Geschichten, Gedichten und kurzen Sprüchen.
Dieses Vorlesebuch für die Seniorenarbeit bietet eine bunte Mischung aus heiteren Erzählungen, Gedichten, Witzen und Wochensprüchen fürs ganze Jahr.
Mit dieser Vielfalt ist das Buch die passende Lektüre zu verschiedensten Themen und Anlässen.
Es ist für die Gruppenarbeit und Einzelbetreuung gleichermaßen geeignet. Die heiteren, lebensnahen Episoden vermitteln Freude, Kraft und eine gewisse Leichtigkeit. Sie leisten damit in der Betreuung von Senioren und demenzkranken Menschen einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung bzw. Verbesserung der Lebensqualität.

von Susann Winkler, 128 Seiten
Schlütersche; 2. Auflage 2018
ISBN 978-3-89993-989-7 14,95 €